News

Öffentliche Hydranten Wasserentnahme ist bewilligungspflichtig

27.01.2017

Gemäss dem Reglement für die Wasserversorgung der Gemeinde Visp dienen die öffentlichen Hydranten dem Wasserbezug zu Feuerlöschzwecken. Jede andere Wasserentnahme ohne vorherige Bewilligung der Gemeinde ist verboten und wird gebüsst..

Die Verantwortlichen der Wasserversorgung mussten in letzter Zeit vermehrt feststellen, dass verschiedene Bezüger widerrechtlich bzw. ohne vorgängige Bewilligung der Gemeinde ab den öffentlichen Hydranten Trinkwasser beziehen.
Wir machen die Bevölkerung sowie die Unternehmen aufmerksam, dass für allfällige Wasserbezüge ab den öffentlichen Hydranten beim Brunnenmeister der Gemeinde Visp, René Bellwald (bellwald@visp.ch / Natel 079 / 357 18 18) vorgängig ein ordentliches Gesuch zur Überprüfung und Genehmigung eingereicht werden muss.
Eingesehen die reglementarischen Bestimmungen sieht sich die Gemeinde gezwungen, zukünftig vermehrt Kontrollen durchzuführen und Fehlbare entsprechend zu büssen. Im Weiteren haften die Benützer für Personen- oder Sachschäden, die aus einem unsachgemäßen oder nachlässigen Gebrauch der Hydranten entstehen können.

Visp, 27. Januar 2017
Ressort Infrastruktur & Umwelt

Gemeinde Visp
St. Martiniplatz 1
3930 Visp, CH
Telefon: 027 948 99 11
gemeinde@visp.ch

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 – 11.30 Uhr
Dienstag: 09.00 – 11.30 Uhr
Mittwoch: 09.00 – 11.30 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 – 11.30 Uhr
Freitag: 09.00 – 11.30 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr