Besten Dank an das «Green Team» der Lonza

Der World Clean Up Day ist ein internationaler Aktionstag, der jeweils am dritten Samstag im September stattfindet und bei dem die Umwelt von Müll befreit wird. Weltweit nehmen mehr als 20 Millionen Menschen in 180 Staaten teil. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Visp hat auch das «Green Team» von Lonza einen Beitrag geleistet: Mehr als 40 Teilnehmende, darunter viele Familien mit Kindern, haben mehr als 100 kg Abfall gesammelt.

Das «Green Team» von Lonza Visp besteht aus über 30 engagierten Mitarbeitenden aus verschiedenen Teilen der Welt mit unterschiedlichen Hintergründen und Fachkenntnissen, die sich auf freiwilliger Basis für die Gesellschaft und Umwelt einsetzen. Einen ersten Einsatz hatte das Team bereits im April 2022 anlässlich einer Aufräumaktion im Naherholungsgebiet «Chatzuhüs». Dabei konnten die Teilnehmenden wertvolle Erfahrung rund um die Durchführung einer solchen Aktion sammeln, die nun auch beim Einsatz im Rahmen des World Clean Up Day zum Tragen kam. Unterstützt wurde das «Green Team» von Mitarbeitenden des Werkhofs der Gemeinde Visp, die sich um die Müllentsorgung kümmerten und das erforderliche Material bereitstellten.
Die gesammelten Materialen wurden vor Ort klassifiziert, gewogen und die Daten schliesslich auf der Homepage des World Clean Up Days erfasst. Insgesamt wurden an dem Tag in Visp fast 110 kg Abfall gesammelt. Etwas mehr als die Hälfte des gesammelten Materials ist nicht recyclebar und wurde in der Kehrrichtverbrennungsanlage in Gamsen verbrannt. Der restliche Teil (beispielsweise PET, Glas, Alu oder Metall) wurde dem Recycling zugeführt. Zu beachten ist, dass nicht jeder Abfall denselben Einfluss auf die Umwelt hat, weshalb die Müllmengen immer auch in Relation zum Material und auch dem gefundenen Ort betrachtet werden müssen (beispielsweise Zigaretten). Es ist daher wichtig, dass jede Person ihren Müllverbrauch so gut es geht reduziert und auch Materialien wo möglich wiederverwendet oder repariert. Auf diese Art kann ein Beitrag geleistet werden, bevor der Müll in der Umwelt landet.
Die Gemeinde Visp dankt den Initianten sowie dem gesamten «Green Team» der Lonza AG für die geleisteten und vorbildlichen Aufräumarbeiten im Interesse der Öffentlichkeit.

Zurück