Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/www/virtual/www.visp.ch/htdocs/library/eventcalendar.class.php on line 5317
Visp - Agenda

Agenda

Veranstaltungen

30.11.2019
GIUSTINO
In italienischer Sprache mit Übertiteln in deutscher Sprache

Oper von Georg Friedrich Händel
Libretto: Unbekannt, nach Niccolo Beregan
Piandro Pariati, 1724

«Händel lässt die Puppen tanzen.»

Alte Musik und altes Handwerk - Bühnen- und Puppenzauber in Einem - dies ist das Geheimnis der gemeinsamen Produktion durch die lautten compagney Berlin und dem Puppentheater Carlo Colla & Figli von Händels «Giustino» - ein Juwel aus Händels Opernschaffen.

Die Vorstellung einer kleinen mit Holzfiguren bevölkerten Bühne, mit 13 Musikern im Graben und vier Sängern in den Kulissen bei den Puppenspielern, mag uns heute rührend erscheinen. Und doch handelt es sich hier um eine neuartige und eigenständige Theaterform: Die Marionetten und der ganze bühnentechnische Apparat, wo alles Illusion ist (man denke nur an die nach den Perspektivregeln der Renaissance auf Papier gemalten Bühnenbilder!), werden zum greifbaren Instrument der Beschwörung einer metaphysischen Realität, beseelt und gesteigert vom Fluss musikalischer Klänge.

Seit über 200 Jahren lässt die Mailänder Kompagnie die Puppen tanzen. Es sind keine gewöhnlichen Marionetten, sondern märchenhafte Geschöpfe, deren Leben am seidenen Faden hängt. Die Marionetten brachten früher die Kultur aufs Land, die sonst nur den Städtern vorbehalten war. Sie spielten die grossen Opern Verdis, die an der berühmten Scala gespielt wurden, mit ihren Mitteln nach. Carlo Colla & Figli kann man deshalb zu Recht als Puppen-Scala bezeichnen.

Die Kompagnie Carlo Colla & Figli spielt auf bis zu fünf Brücken in die Bühnentiefe, genauso wie es die Kulissenstaffelung einer Barockbühne vorgibt. Mit den Mitteln ihrer Kunst ist es kein Problem, barocke Szenenbilder wie Seeschlachten, feuer- speiende Drachen und aufziehende Heerschaaren einem gebannt zusehenden Publikum glaubhaft vorzuspielen. Und auch die barocke Gestensprache können die Puppen emotional glaubhafter wiedergeben als lebendige Menschen. 300 Jahre haben die Sehgewohnheiten des Publikums radikal verändert. Die Puppen können diese zeitliche Differenz scheinbar mühelos überspielen.


Puppentheater Carlo Colla & Figli / lautten compagney Berlin

Musikalische Leitung
Wolfgang Katschner

Regie
Eugenio Monti Colla

Technischer Leiter
Tiziano Marcolegio

Lichttechnik
Franco Citterio



Einführung mit Alina Nikitina um 18.45 Uhr



Aufführungsdauer ca. 3 Stunden mit Pause
30.11.2019
Last Christmas
London in der Vorweihnachtszeit: Das Leben von Kate (Emilia Clarke) verläuft alles andere als rund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten Chaos ins nächste und selbst ihre Arbeit als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr kein Glück. Es scheint wie ein Wunder, als eines Tages Tom (Henry Golding) in ihr Leben tritt und es nach und nach schafft, die vielen Barrieren, die Kate um sich und ihr Herz aufgebaut hat, zu durchbrechen. Doch obwohl es Tom gelingt, Kate wieder Lebensfreude und Selbstvertrauen zu schenken, scheint er doch ein Geheimnis zu haben. Während sich London in ein vorweihnachtliches Lichtermeer verwandelt, lernt Kate, dass sie die Dinge manchmal einfach geschehen lassen und ihrem Herzen folgen muss oder, um es mit George Michaels Worten zu sagen: „You gotta have faith!“
30.11.2019
Zombieland - Doppelt hält besser
In ZOMBIELAND: DOUBLE TAP, aus der Feder von Rhett Reese, Paul Wernick und Dave Callaham, verbreiten die vier Zombiekiller ihr genial-komisches Chaos, das sich vom Weissen Haus bis ins Landesinnere erstreckt. Dabei müssen sie sich nicht nur gegen diverse neue Arten von Zombies behaupten, die sich seit dem letzten Film entwickelt haben, sondern auch gegen einige neue menschliche Überlebende. Doch in erster Linie müssen sie sich den wachsenden Problemen innerhalb ihrer eigenen schrägen Zwangsfamilie stellen ? scharfzüngig und schonungslos wie eh und je.
30.11.2019
VBC Visp - VB Therwil
30.11.2019
Das perfekte Geheimnis
Drei Frauen (Karoline Herfurth, Jella Haase, Jessica Schwarz) und vier Männer (Elyas M'Barek, Florian David Fitz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring): Jeder hat ein Handy, das macht insgesamt sieben Mobiltelefone. Als die Freunde eines Abends zum Essen zusammenkommen, kommt ihnen plötzlich eine Idee. Sie spielen ein Spiel: Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, und seien sie noch so kurz - alles muss mit den anderen geteilt werden. Telefonate sind nur über den Lautsprecher erlaubt. Doch was als kurzweiliger Zeitvertreib beginnt, der ein bisschen Spannung in den Abend bringen soll, führt schon bald zu einigen peinlichen und angespannten Situationen voller Überraschungen. Und schon bald droht nicht nur die Stimmung zu kippen, auch die langjährigen Beziehungen stehen durch die Aufdeckung von brisanten Lügen und Geheimnissen auf dem Spiel.
30.11.2019
Weihnachtsmarkt zugunsten von Mitmenschen mit Behinderungen
30.11.2019
Öffentliches Eislaufen
Mittwoch / Samstag
Sonntag (ohne Stock)
von 13.30-16.00 Uhr
30.11.2019
Dora und die Goldene Stadt
Dora, die den grössten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem geheimnisvollen Dschungelbewohner (Eugenio Derbez) und einer ziemlich chaotischen Gruppe von Teenagern mitten in einem waghalsigen Abenteuer. Schliesslich liegt es an Dora, ihr ganzes Dschungel-Know-how zu nutzen, um ihre Eltern zu retten und das Geheimnis um ein verschollenes Inka-Reich zu lösen.
30.11.2019
Start Schaufensterwettbewerb
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5