Agenda

Veranstaltungen

13.03.2020
STILLER HAS
«Stiller Has - auf Tournee mit neuem Album»

Sein Hans im Glück hat Depressionen, Bambi fährt auf Sadomaso ab und selbst der Teufel muss zur Therapie. Natürlich macht ihn Tischleindeckdich krank und das Schlaraffenland gibt es nur mit Magenband, aber an «Märli» will Endo Anaconda trotzdem glauben. Und nebenbei unsere kleine Welt sezieren, auf der Suche nach dem letzten Paradies, «wo's nid so yklemmt isch wie hie».

Bittersüss sind die Mundart-Verse, in denen Endo Anaconda der Gesellschaft ganz in Tradition der Brüder Grimm seinen Zerrspiegel vorhält. Erzählen mit düsterer Wucht, aber auch mit Selbstironie und nuancierter Poesie vom Leben in einer komplizierten Welt, handeln von den Facetten des Lebens, die er samt ihren Schattenseiten nicht nur aus Büchern kennt. Wie die Neue Zürcher Zeitung einmal schrieb, «Endo Anaconda beschreibt und besingt die Befindlichkeit in der Schweiz wie niemand sonst.»

Mag die Realität hart und desillusionierend sein, der venusbergerfahrene Troubadour bleibt
unbeugsam: «Man muss glauben, dass es etwas Gutes im Menschen gibt.»

Man muss und pocht bar jeder Ironie auf das Argument des Herzens: «Die Liebe ist der einzige Ausweg.»


Stimme, Text
Endo Anaconda

Tasteninstrumente
Roman Wyss

Perkussion
Andi Pupato

Gitarren
Boris Klečić

Bass
Andreas Wyss



Konzertdauer ca. 2 Stunden mit Pause
14.03.2020
CHAPLIN - DAS MUSICAL
Zum 130. Geburtstag von Charlie Chaplin


«Ein Musical, so unterhaltend wie Chaplin selbst»

130 Jahre nach der Geburt von Charlie Chaplin geht das Musical über sein Lebenswerk auf Tournee!

«Chaplin - Das Musical» erzählt die Geschichte von Charlie Chaplins Aufstieg und Fall. Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verliess, tat er das inmitten von Skandalen und Kontroversen. Doch Charlie Chaplin wurde zu einem der beliebtesten und bekanntesten Entertainer der Welt. Er war Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist. Chaplin wurde als Genie, revolutionärer Filmemacher und als ein Meilenstein der Filmgeschichte bezeichnet, ebenso aber auch als Geizhals, Frauenheld und als Kommunist. Doch was davon war er wirklich? Er wirkte in finsteren Strassen, verrauchten Music Halls Londons und in Filmen rund um die Welt.

«Chaplin - Das Musical» zeigt den raschen Auf- stieg dieses Komiker Genies und seinen späteren Fall in Ungnade. Das Stück deckt die Wahrheit hinter den Schlagzeilen auf und zeigt den Mann hinter der Legende, dem unbestrittenen Genie, welches den Film neu erfand.

Die Show wird von aufregenden Tanzeinlagen und musikalischen Nummern begleitet - ein Erlebnis für jedes Alter!


Musikalische Leitung: Felix Löwy
Choreografie: Lauran Slater Klein
Kostüme: Lina Dalpra
Bühnenbild: Gerhard Magin
Sound Design: Ingo Esselen
Light Design: Dennis Kurz

Frank Serr Showservices International

Buch
Thomas Meehan und
Christopher Curtis

Musik und Liedtexte
Christopher Curtis

Deutsch
Nico Rabenald



Aufführungsdauer ca. 2 ¼ Stunden mit Pause
15.03.2020
Öffentliches Eislaufen
Mittwoch / Samstag
Sonntag (ohne Stock)
von 13.30-16.00 Uhr
16.03.2020
My Zoe - Der Besondere Film
Isabelle (Julie Delpy) hat sich gerade von ihrem Mann (Richard Armitage) scheiden lassen und macht eine schwierige Zeit durch. Der Streit um das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Zoe (Sophia Ally) zieht sich und gleichzeitig versucht sie, ihre Karriere als renommierte Wissenschaftlerin nicht Bach runtergehen zu lassen. Da kommt es plötzlich zu einer Tragödie, die die ohnehin schon kaputte Familie endgültig zu zerstören droht. Doch für ihr Kind ist Isabelle bereit, alles zu tun, und sie trifft eine unerwartete Entscheidung...
17.03.2020
Seniorentanz
18.03.2020
Öffentliches Eislaufen
Mittwoch / Samstag
Sonntag (ohne Stock)
von 13.30-16.00 Uhr
21.03.2020
Artistika
Internationales Artistik-Festival

«Das achte internationale Artistik-Festival der Schweiz»

«Blitzlichter - traumähnlich flammt die Erinnerung auf, Sinneseindrücke von Lichtexplosionen, Klangfarben, Körperkompositionen. Das Zusammenspiel von höchster Körperbeherrschung und künstlerischer Inszenierung, das die internationalen Starartisten dem überraschten Publikum präsentieren, ist schlicht atemberaubend. Umrahmt werden die unterschiedlichen Artisten-Acts von wechselnden Bühnenbildern, die den Zauber des Schauspiels - das, was einen in seinem Sitz immerfort ?unglaublich' murmeln lässt - noch erhöht. Und da ist, natürlich, die Musik: Bis zur letzten Note ein berauschendes Klangerlebnis, das seinen Höhepunkt in einem fulminanten Endspektakel findet und die ohnehin schon reichlich beseelte Zuschauerin benommen in ihrem Sessel zurücksinken lässt ...,» so umschrieb Cornelia Heynen einst die Artistika.

Der Zuspruch von Fachleuten und Fans der Artistika ist gewaltig. Über 500 arrivierte Künstler der Artistenszene bewerben sich Jahr für Jahr für das nicht mehr ganz so kleine Festival. Visp ist das Mekka für hochstehende Artistik.


Produktionsleitung: Karim Habli, Olivier Imboden
Regie und technische Leitung: Arne Winkler
Bühnenmeister: Koni von Arx
Lichtdesign: Stefan Oester
Moderation: Karim Habli

.events.habli.imboden



Aufführungsdauer
21. März ca. 3 Stunden mit Pause
22. März ca. 70 Minuten ohne Pause
21.03.2020
Öffentliches Eislaufen
Mittwoch / Samstag
Sonntag (ohne Stock)
von 13.30-16.00 Uhr
22.03.2020
Öffentliches Eislaufen
Mittwoch / Samstag
Sonntag (ohne Stock)
von 13.30-16.00 Uhr
23.03.2020
A Beautiful Day in the Neighborhood - Der Besondere Film
Der wunderbare Mr. Rogers ist ein Biopic über den populären Fernsehmoderator Fred Rogers (Tom Hanks), der vor allem mit seiner Kinderserie 'Mr. Rogers' Neighborhood' Berühmtheit erlangte. Der Journalist Tom Junod (Matthew Rhys) wird damit beauftragt, ein Porträt über den legendären Kinder-Entertainer zu schreiben. Im Zuge dessen lernt er, sich wieder zurück auf klassische Werte wie Güte und Mitgefühl zu besinnen und seinen Zynismus zu überwinden. Zwischen den Männern entsteht eine Freundschaft.
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2