Events in Visp

Calendar of events

What is going on in Visp? You will find here all events of the KK La Poste, the municipality and Visp Tourism, which are of significant public interest.  Other cultural events, sports events (match schedules of the 1st team), larger events on public ground, festivals/events in the village center and the like are also published.

Is your event not listed? Here you have the possibility to register your event online. These entries are automatically switched to the status "Ready for publication" and then checked for conformity and released by the municipality. This is based on the organization manual for the event tool www.visp.ch.

Events from Culture Valais are automatically entered.

Register event

Filter events

MOveMENT

Tanzshow - Konzert - Ausstellung

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
15.06. - 16.06.24 starting at 19:30 Move im bunten Haus GmbH
Saflischstrasse 6
3900 Brig
+41 (0)78 621 24 23
info@imbuntenhaus.ch
http://www.imbuntenhaus.ch
«Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar ein Moment sein kann» Das Stück «MOveMENT» verwebt Tanz, Gesang, Live-Musik, Text und Illustration zu einem Feuerwerk der einheimischen Kunst & Kultur.

Kulturschaffende aus dem Oberwallis spannen mit den Schülerinnen und Schülern der Tanz- und Gesangsschule «MOVE» zusammen und richten die Scheinwerfer auf den «Moment»: Oft fristet er ein trübes Dasein, wird übersehen, vergessen, nicht wahrgenommen. Er ist flüchtig und immer in Bewegung. Und doch hat er weitreichende Auswirkungen und bestimmt uns und unsere Leben.

«MOveMENT» handelt von den Momenten, die prägen. Die Künstlerinnen und Künstler reflektieren ihre bedeutsamsten Momente und zeigen, warum sie wurden, wie sie sind. Glück, Freude, Hoffnungen, Träume und Ängste: Das Leben ist eine endlose Abfolge von Momenten. Deshalb ist «MOveMENT» auch ein Appell. Das Stück will, dass wir inne halten, den Moment bewusst erleben, mit ihm verschmelzen. Damit wir die Welt wieder mit Kinderaugen sehen.

Reservation

  • Reservation

MOveMENT

Tanzshow - Konzert - Ausstellung

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
15.06. - 16.06.24 starting at 19:30 Move im bunten Haus GmbH
Saflischstrasse 6
3900 Brig
+41 (0)78 621 24 23
info@imbuntenhaus.ch
http://www.imbuntenhaus.ch
«Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar ein Moment sein kann» Das Stück «MOveMENT» verwebt Tanz, Gesang, Live-Musik, Text und Illustration zu einem Feuerwerk der einheimischen Kunst & Kultur.

Kulturschaffende aus dem Oberwallis spannen mit den Schülerinnen und Schülern der Tanz- und Gesangsschule «MOVE» zusammen und richten die Scheinwerfer auf den «Moment»: Oft fristet er ein trübes Dasein, wird übersehen, vergessen, nicht wahrgenommen. Er ist flüchtig und immer in Bewegung. Und doch hat er weitreichende Auswirkungen und bestimmt uns und unsere Leben.

«MOveMENT» handelt von den Momenten, die prägen. Die Künstlerinnen und Künstler reflektieren ihre bedeutsamsten Momente und zeigen, warum sie wurden, wie sie sind. Glück, Freude, Hoffnungen, Träume und Ängste: Das Leben ist eine endlose Abfolge von Momenten. Deshalb ist «MOveMENT» auch ein Appell. Das Stück will, dass wir inne halten, den Moment bewusst erleben, mit ihm verschmelzen. Damit wir die Welt wieder mit Kinderaugen sehen.

Reservation

  • Reservation

LOVE LIES BLEEDING

Arthouse Oberwallis

Kino Astoria
Napoleonstrasse 9A
3930 Visp
17.06.24 starting at 20:00 Kino Astoria
Napoleonstrasse 9A
3930 Visp
+41 27 946 16 26
info@kino-astoria.ch
http://www.kino-astoria.ch
ist eine aufregende Thriller-Romanze mit Kristen Stewart vom Erfolgsstudio A24

Die zurückgezogene Fitnessstudio-Managerin Lou (Kristen Stewart) verliebt sich leidenschaftlich in Jackie (Katy O'Brian), eine ehrgeizige Bodybuilderin. Die ist auf der Durchreise nach Las Vegas, wo sie ihren Traum verwirklichen will. Doch ihre Liebe zieht sie tief in das Netz von Lous krimineller Familie hinein und entfacht eine Spirale der Gewalt.

Reservation

  • Abendkasse
  • Reservation
  • Gratis mit Abobo

Sommerlicher Blumenzauber, mit Dagmar Kuonen

Ein Themenanlass im Bärgüf-Träff in Zusammenarbeit mit dem Kleeblatt

Visp
20.06.24 starting at 09:30 Bärgüf-Träff

09.30 Uhr
Themenanlass: Sommerlicher Blumenzauber

Zwischendurch
Ein kleines Apéro für eine Kreativpause

«Blumen sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut.» Max Reger

Tauche ein in die Welt der Blumen und entdecke deine kreative Ader. Die erfahrene Floristin Dagmar Kuonen unterstützt dich dein eigenes Blumenarrangement für den Sommer zu kreieren.

Damit wir genügend Material vorbereiten können, bitten wir dich um eine Anmeldung im Bärgüf-Träff oder per Telefon 027 530 14 30 bis zum 08. Juni 2024.

Gestalte eine schöne Dekoration für dein Zuhause während einer gemütlichen Stimmung im Bärgüf-Träff.

Wir freuen uns auf dich!

Bilderbuch-Musik für Kinder

BIMUKI

Mediathek Visp
Treichweg 1
3930 Visp
21.06.24 starting at 09:30 Mediathek Visp
Mediathek Visp
Treichweg 1
3930 Visp
0279489985
bibliothek@visp.ch
https://bibliowallis-oberwallis.biz/netbiblio/katalog/visp
Ein Bilderbuch wird erzählt und musikalisch mit den Kindern gestaltet.

- für Kinder ab 3 Jahren

- zum zuhören und/oder selber mitmachen

- Dauer: ca. 40 Minuten

 

Reservation

  • Freier Eintritt

Bilderbuch-Musik für Kinder

BIMUKI

Mediathek Visp
Treichweg 1
3930 Visp
21.06.24 starting at 09:30 Mediathek Visp
Mediathek Visp
Treichweg 1
3930 Visp
0279489985
bibliothek@visp.ch
https://bibliowallis-oberwallis.biz/netbiblio/katalog/visp
Ein Bilderbuch wird erzählt und musikalisch mit den Kindern gestaltet.

- für Kinder ab 3 Jahren

- zum zuhören und/oder selber mitmachen

- Dauer: ca. 40 Minuten

 

Reservation

  • Freier Eintritt

Fest der Kulturen 2024

Ein Fest, so bunt und originell, wie die Menschen, die daran mitwirken

Kaufplatz Visp
22.06.24 starting at 16:00 Forum Migration Oberwallis

Am Samstag, 22. Juni, findet ab 16 Uhr das alljährliche Fest der Kulturen des Vereins Forum Migration Oberwallis statt. Es ist ein Tag der Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Ursprungsländern und der Oberwalliser Bevölkerung.

Seit über 30 Jahren wird in Visp das Fest der Kulturen (damals noch «Flüchtlingsfest», später «Regenbogenfest») vom Forum Migration Oberwallis FMO organisiert. Es ist ein Fest, das so bunt und originell ist, wie die Menschen, die daran mitwirken. Ab 16 Uhr gibt es auf dem Kaufplatz kulinarische Spezialitäten aus sieben Ländern, Tanz- und Musikshows sowie Konzerte von 2 Bands. Für die kleinen Gäste bietet der Verein Kinderweeelten Kinderschminken und kreatives Gestalten an. Es sind wie jedes Jahr zahlreiche freiwillige Helfer im Einsatz, damit das Fest der Kulturen gefeiert werden kann.

Fest der Kulturen

Ein Tag der Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Ländern und den Oberwalliser:innen

Kaufplatz, Visp
Kaufplatz
3930 Visp
22.06.24 starting at 16:00 Forum Migration Oberwallis
Verein zur Förderung de rIntegration von Migrant:innen und Flüchtlingen im Oberwallis
Terbinerstrasse 3
Postfach 181
3930 Visp
027 946 82 85
info@forum-migration.ch
http://www.forum-migration.ch
Ein Fest - so bunt und originell wie die Menschen, die daran mitwirken, dafür kochen, mit uns tanzen oder einfach vorbeischauen.

Seit über 35 Jahren wird in Visp das Fest der Kulturen (früher Flüchtlingsfest und Regenbogenfest) organisiert. Es ist ein Tag der Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Ursprungsländern und der Oberwalliser Bevölkerung.

Jeweils an einem Samstag Juni wird es auf dem Visper Kaufplatz bunt. Düfte und feine Speisen aus allen Herren Ländern werden an den etwa acht Essständen angeboten. In der Mitte gibt es Platz zum Essen und Geniessen. Währenddessen auf der Bühne Tänze, Gesänge und Choreografien aufgeführt werden. 

Das Fest der Kulturen wird von freiwilligen HelferInnen mitorganisiert. 

Reservation

  • Freier Eintritt

WHITE BIRD

Arthouse Oberwallis

Kino Astoria
Napoleonstrasse 9A
3930 Visp
24.06.24 starting at 20:00 Kino Astoria
Napoleonstrasse 9A
3930 Visp
+41 27 946 16 26
info@kino-astoria.ch
http://www.kino-astoria.ch
Von Regisseur Marc Forster (A Man Called Otto, Finding Neverland) nach dem Bestseller von der Autorin von WONDER

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

Reservation

  • Abendkasse
  • Reservation
  • Gratis mit Abobo

Philip Spiegel

Aquarelle

Galerie zur Schützenlaube
Schützenhausgasse
3930 Visp
29.06. - 21.07.24 starting at 18:00 Kunstverein Oberwallis
Stockalperschloss
Alte Simplonstrasse 28
3900 Brig
reinhard.eyer@gmail.com
http://www.kunstvereinoberwallis.ch
Zum zweitenmal dürfen wir Philip Spiegel mit seinen Aquarellen in der Galerie zur Schützenlaube begrüssen.

Philip Spiegel ist in der Aquarellmalerei ein Meister des grossen Formats. Seine ungewöhnlichen Perspektiven und Kompositionen regen zum wiederholten Hinsehen an, inspirieren und wollen mit einem leichten Schmunzeln unsere Weltsicht hinterfragen. Inmitten einer von Unsicherheiten und Zukunfstängsten dominierten Welt lädt der Künstler mit seiner neuen Serie "Rêverie" zum Träumen ein, denn diese Fähigkeit scheint allzuleicht in Vergessenheit zu geraten.

Reservation

  • Freier Eintritt

Lebensqualität im Mittelpunkt, mit Carole Huber

Ein Themenanlass im Bärgüf-Träff in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Palliative Care und der Zuckerpuppa Naters

Visp
08.08.24 starting at 18:30 Bärgüf-Träff

18.30 Uhr
Themenabend: Lebensqualität im Mittelpunkt

Anschliessend
Gemütlicher Austausch während eines kleinen Apéros mit Kreationen der Zuckerpuppa Naters

«Wie der Lebensbeginn gehört auch das Ende zum Leben dazu.» - Carole Huber

Eine unheilbare Krankheit kann für das Leben der Betroffenen und deren Angehörigen belastend sein. Jede Lebens- sowie Krankheitssituation sollte individuell betrachtet werden. Patienten/innen und deren Angehörigen stehen mit einer unheilbaren Krankheit nicht alleine im Regen.

Carole Huber ist Leiterin des mobilen Palliativdienstes Oberwallis und wird uns durch diesen Abend führen. Die palliative Betreuung legt besonderen Wert auf die Lebensqualität, die Autonomie und die Würde der Patienten. Das interprofessionelle Team der Palliative Care dient symbolisch als ein «Schutzschirm», wenn Patienten/innen sowie deren Angehörigen sich im strömenden Regen befinden.

Nimm teil an einer Gesprächsrunde, wo Verständnis und Unterstützung dazugehören. In einer Runde, in welcher du erfahren kannst, wie du als Betroffene/r dich selbst oder als Angehörige/r Menschen in dieser Lebensphase wirksam unterstützen kannst.

Wir freuen uns auf dich!

22.08.24 starting at 18:30 Bärgüf-Träff

18.30 Uhr
Themenanlass: Familiäre Krebsprädispositionssyndrome - wann ist eine Zuweisung in die Genetik-Sprechstunde sinnvoll?

Anschliessend
Gemütliches Beisammensein während eines kleinen Apéros

«Wir sind die Produkte unserer Vergangenheit, aber wir sind auch die Architekten unserer Zukunft.» - James D. Watson

In meiner Familie sind verschiedene Personen an Krebs erkrankt, was heisst das für mich oder meine Angehörigen? Eine mögliche Situation, die beunruhigen kann und Betroffene vor vielen Fragen stellt. Eine genetische Diagnostik ist ein möglicher Schritt, um das eigene Risiko für Krebserkrankungen zu verstehen und geeignete Vorsorgemöglichkeiten zu ergreifen. Doch wann ist es sinnvoll eine solche Untersuchung durchzuführen und was bedeutet das für mich und meine Familie?

Dr. Claudine Rieubland arbeitet im Spitalzentrum Oberwallis und führt die Sprechstunden zur Genetik. An diesem Abend wird sie näher auf die genetische Beratung eingehen und erklären, wann diese sinnvoll sind.

Nimm teil an einem interessanten Abend und lass deine Fragen nicht unbeantwortet.

Wir freuen uns auf dich!

SYMPHONY OF FREEDOM

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
24.08.24 starting at 19:00
Das Konzertprojekt im August 2024 wird das letzte Konzert des Oberwalliser Blasorchesters unter der Leitung von Tobias Salzgeber sein. Nach zwanzig Jahren OBO gibt der Rarner Musiker die musikalische Leitung des Orchesters ab.

Für sein letztes Programm hat er drei Perlen aus der aktuellen Blasorchester-Literatur ausgewählt. Preisgekrönte, beeindruckende Werke der Komponisten James Syler (USA), Brian Balmages (USA) und Thomas Doss (A), die weltweit in den Programmen der besten Ensembles der Welt zu finden sind, bieten dem Publikum im Visper La Poste einen imposanten Abend mit viel Lyrik und Dramatik.

Reservation

  • Abendkasse
  • Reservation

Körperbewusstsein stärken durch Tanz und Bewegung, mit Jennifer Fioroni

Ein Themenanlass im Bärgüf-Träff in Zusammenarbeit mit Jennifer Fioroni

Visp
29.08.24 starting at 18:00 Bärgüf-Träff

18.00 Uhr
Themenanlass: Körperbewusstsein stärken durch Tanz und Bewegung

Anschliessend
Gemütliches Beisammensein während eines kleinen Apéros

«Tanz ist die tiefste Ausdrucksform der Seele durch Bewegung.»

Eine Krebsdiagnose stellt oft das Vertrauen in unseren eigenen Körper infrage. Die Behandlungen bringen Veränderungen mit sich, die uns plötzlich von unserem gewohnten Körper entfremden. Doch selbst in diesen herausfordernden Zeiten gibt es Möglichkeiten, den Körper neu kennen zu lernen und ihn als ein wichtiger Anker achten.

In diesem Anlass entdeckst du neue Wege, um deine persönlichen Ressourcen zu entfalten und einen einfühlsamen Umgang mit den Grenzen deiner Vitalität und Beweglichkeit zu entwickeln. Tanz kann dir dabei helfen, mehr präsent im Moment zu sein, deinen Fokus auf andere Aspekte zu lenken mit all den Veränderungen, die dein Körper durchmacht. Spielerisch, achtsam und unterstützend begleitet Jennifer Fioroni dich in diesem Kurs. Sie zeigt dir Möglichkeiten auf, wie du durch Tanz und Bewegung ein tieferes Körperbewusstsein erlangen und dich selbst auf eine neue Weise entdecken kannst.

Jennifer Fioroni, mit 2,5 Jahren Ausbildung in Tanz- und Bewegungstherapie, kennt diese Herausforderungen aus eigener Erfahrung: Während ihrer eigenen Krebserkrankung war Tanz und Bewegung für sie eine lebenswichtige Quelle, um das auszudrücken, was tief in ihr wohnte und bewegt werden wollte. Tanz und Bewegung gaben ihr Halt und gleichzeitig waren sie wichtigster Motor, um mit den Veränderungen mit/umzugehen.

Der Kurs richtet sich an Krebspatient/innen während oder nach der Behandlung. Es sind keine Vorkenntnisse im Tanzen erforderlich und ist auch bei körperlichen Beeinträchtigungen geeignet. Nimm bitte bequeme Kleidung mit.

Wir freuen uns auf dich!

Tanz auf dem La Poste

Tanz für Senioren und Seniorinnen

La Poste Platz Visp
07.09.24 starting at 11:00 Pro Senectute Valais-Wallis

Pro Senectute lanciert und unterstützt Angebote, die die Lebensqualität der älteren Generation erhalten und verbessern. Dazu gehört - neben Sozialberatung und Unterstützung in allen Fragen des Alltags - ein breit gefächertes Angebot an Sozialkontakten und Bewegungsangeboten.

Pro Senectute Valais-Wallis darf nun am 7. September 2024 zum neunten Mal den Tanz auf dem La Poste Platz organisieren. Die vielen positiven Rückmeldungen und Reaktionen der Teilnehmenden, der mithelfenden Freiwilligen, der Medien, der Sponsoren und der Partner in den vergangenen Jahren zeigten, dass der Anlass einem grossen Bedürfnis entspricht und in der gesamten Region geschätzt wird.

Seit 3 Jahren bilden die Leitenden der Bereiche Sport & Bewegung, Animation & Bildung, der Pensionsvorbereitungskurse und der Administration von Pro Senectute Valais-Wallis das OK vom Tanz auf dem La Poste

Ziele vom Tanz auf dem La Poste sind Folgende:

-Die seelische, körperliche und geistige Gesundheit wird unterstützt.

-Die kulturelle Teilhabe der älteren Generation wird gefördert.

-Die Solidarität zwischen den Generationen wird gestärkt.

Dauerhaftigkeit

Neben dem Gesundheitseffekt des Tanzens werden die sozialen Kontakte der Teilnehmenden unterstützt und die Gelegenheit zu neuen Begegnungen gegeben. So werden die Beziehungen zwischen Seniorinnen und Senioren, der Allgemeinheit und damit auch zwischen den Generationen gestärkt.

Durch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Visp, durch den Einbezug der Entscheidungsträger der Kommune und die sich daraus ergebenden Kontakte mit den Senior:innen werden einerseits die Kontakte zwischen den Akteuren unterstützt und andererseits das gegenseitige Verständnis gefördert. Zudem wird durch die Unterstützung der Gemeinde Dankbarkeit für das vergangene, gegenwärtige und zukünftige Engagement der Senior:innen für das Gemeinwesen sichtbar.

Die Freiwilligen, ohne die es unmöglich wäre, den Anlass durchzuführen, kommen aus der ganzen Region. Auch Jugendliche sind involviert, sie tragen zusammen mit Senioren und Seniorinnen zum Gelingen bei. So wird der Zusammenhalt innerhalb Gesellschaft und der Region gestärkt.

Le Chant du Rhône

Multimediale Choraufführung

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
07.09.24 starting at 19:30 Theater La Poste
La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
+41 27 948 33 11
laposte@visp.ch
http://www.lapostevisp.ch

«Drei Komponisten – zwei Dichter – eine Klangkünstlerin – eine Schauspielerin – zwei bildende Künstler – drei Chöre»

Im Rahmen der 35. Rhonefeste in Visp, Sitten und Monthey bringen uns Künstler aus dem gesamten Wallis und Frankreich den Gesang der Rhone näher – durch Stimmen, durch Instrumente, durch die Geräusche des Flusses... 

Die Musik in Verbindung mit den darstellenden Künsten steht seit jeher im Mittelpunkt der Rhonefeste. Die Ausgabe 2024 bleibt dieser Tradition treu und sieht die Uraufführung eines Originalwerks vor, das bei Komponisten in Auftrag gegeben wurde, welche die verschiedenen Regionen des Wallis repräsentieren. Daneben werden zahlreiche Künstler aus der Schweiz und Frankreich den Fluss in beiden Sprachen hör- und sichtbar machen. Sie bieten eine Art poetisches Eintauchen von den Überhängen bis zu den Ufern und tauchen sogar in die Wellen ein. 

«Le Chant du Rhône» wird drei Mal aufgeführt: am 5. September 2024 in Monthey, am 7. September in Visp und am 8. September in Sion.

Reservation

  • Abendkasse
  • Reservation

I Love Bandits – The True Story of Etta Place

Ein furioses Country & Western-Musical zwischen rauchenden Colts und grossen Gefühlen

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
05.10.24 starting at 19:30 Theater La Poste
La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
+41 27 948 33 11
laposte@visp.ch
http://www.lapostevisp.ch

«The Wild Wild West at it’s best!»
Eine ziemlich wahre Geschichte: Etta Place lebte wirklich. Ende des     19. Jahrhunderts gehörte sie zu einer Bande von Banditen, die als «Butch Cassidy‘s Wild Bunch» den Wilden Westen unsicher machte. «I love Bandits» widmet sich mit einem Augenzwinkern der wildromantischen Beziehung von Etta und Sundance: erster Kuss, grosse Liebe, Flucht vor der Detektei Pinkerton, Trennung, Sehnsucht, Drama, Showdown, Happy End.

«I love Bandits» schiesst die grössten Country & Western-Hits der letzten Jahrzehnte locker aus der Hüfte und trifft damit voll ins Schwarze. Mal nah am Original, mal von der Live-Band rhythmisch und soundmässig aufgepeppt, sodass die Whiskeygläser auf den Saloon-Tischen scheppern.

Ein amüsantes, emotionsgeladenes Spektakel.
 

Reservation

Orchestre Musique des Lumières

Orchesterkonzert mit Estelle Revaz

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
11.10.24 starting at 19:30 Theater La Poste
La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
+41 27 948 33 11
laposte@visp.ch
http://www.lapostevisp.ch

Die österreichisch-schweizerische Cellistin Estelle Revaz spielt regelmässig in zahlreichen Ländern Europas, Asiens und Südamerikas. Sie wird häufig zu anerkannten Festivals wie dem Gstaad Menuhin Festival, dem Verbier Festival, dem Internationalen Festival von Colmar oder dem Festival Pablo Casals eingeladen. Sie konzertiert in renommierten Sälen wie der Victoria Hall, dem Paul Klee Zentrum, dem Musée du Louvre, dem NCPA in Beijing, dem Oriental Art Center in Shanghai, dem CCK in Buenos Aires oder dem Auditorium del Sodre in Montevideo. Ihre Auftritte mit Orchester zeigen die Breite ihres Repertoires, von den Konzerten Bachs bis hin zu Konzerten Guldas oder Ligetis.
Facundo Agudin wurde in Buenos Aires und an der Schola Cantorum Basiliensis ausgebildet. Er debütierte 2014/15 am Mariinsky Theater St. Petersburg (Faust), 2017 beim Enescu Festival Bukarest (Serie XXI Century Composers), 2019 beim Maggio Musicale Fiorentino (Das Lied von der Erde) und 2023 am Grand Théâtre de Genève (María de Buenos Aires). Er arbeitet mit Künstlern wie Daniele Finzi Pasca, Ramón Vargas, Sara Mingardo und Giuliano Carmignola zusammen. Agudin ist Musikdirektor des Basler Gesangvereins und Gründer und künstlerischer Leiter von Musique des Lumières. Er hat Aufnahmen für Oehms Classics, NEOS Music, Doron Music, SRF 2 Kultur und IBS Classical gemacht. 2015/16 wurde er als «Bester argentinischer Dirigent» neben Daniel Barenboim nominiert. 
2019 erhielt er den KONEX-Preis «Dirigent des Jahrzehnts».
 

Reservation

Konzert Eliane

Album Tour 2024

Theater La Poste
4 La Poste-Platz
3930 Visp
26.10.24 starting at 19:30 Theater La Poste
La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
+41 27 948 33 11
laposte@visp.ch
http://www.lapostevisp.ch
Die preisgekrönte Singer-Songwriterin Eliane steht in den Startlöchern für eine eindrucksvolle Album-Tour im Herbst 2024.

Eliane hat sich bereits auf ihren vorherigen Tourneen als wahre Meisterin darin erwiesen, ein sitzendes Publikum zu berühren und unvergessliche Erlebnisse zu schaffen. Ihre Konzerte, sind ein beeindruckender Mix aus zutiefst gefühlvollen Songs, die die Zuhörer zu Tränen rühren, begleitet von charmanten Anekdoten und erheiternden Geschichten, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Eliane schafft es mühelos, eine breite Palette von Emotionen zu wecken und das Publikum mit ihrer positiven Ausstrahlung und herausragend arrangierten Songs zu begeistern. Ein Konzertabend mit Eliane und ihrer Band ist zweifellos ein einzigartiges Erlebnis.

Reservation

  • Abendkasse
  • Gratis mit Abobo

Andrew Bond

Solokonzert für Familien und Kinder in Mundart

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
3930 Visp
27.10.24 starting at 15:00 Theater La Poste
La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
+41 27 948 33 11
laposte@visp.ch
http://www.lapostevisp.ch

«Über 750‘000 verkaufte CDs und mehr als 100 Konzerte pro Jahr…»
Andrew Bond zählt heute mit über 750‘000 verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Kinderliedermachern und Musikern der Schweiz. Auch wenn ihn vielleicht der eine oder andere Erwachsene nicht oder noch nicht kennt: die Kinder kennen und singen seine Lieder dafür in- und auswendig.

Aus den meisten Familienstuben, Kindergärten und Schulzimmern der Deutschschweiz sind seine einfühlsam getexteten und melodiösen Kompositionen heute nicht mehr wegzudenken. Entsprechend haben sich einige seiner CDs wie «Zimetschtern han i gern», «Suneschtraal tanz emaal», «Schternefeischter» oder auch «Mitsing*Wienacht» zu wahren Klassikern entwickelt.

Die meisten seiner Tonträger sind mittlerweile mit «Gold» oder «Platin» prämiert. Darüber hinaus erhielt der in Wädenswil wohnende Kinderliedermacher verschiedenste weitere Auszeichnungen, u.a. den World-Didac-Award, die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Basel sowie diverse musikalische Auszeichnungen.

Andrew Bond gibt über 100 Konzerte pro Jahr in der Schweiz, in den meisten Fällen vor ausverkauftem Haus. Besonders auffällig an seinen Konzerten sind die Kinder in den ersten Reihen direkt vor der Bühne, die mit grossen und strahlenden Augen die Lieder Wort für Wort mitsingen.
 

Reservation